Im Jahre 1960 kam das damalige Vorstandsmitglied des TSV Husum 1875 Helmut (Helle) Horst auf einer Fortbildungsveranstaltung des Landesjugendringes erstmals mit der wunderschönen Landschaft der Holsteinischen Schweiz, rund um den Stocksee und dem Zeltlager des SV Tungendorf - Neumünster in Berührung.

Diese erste Begegnung hat bei ihm einen so großen Eindruck hinterlassen, dass bereits ein Jahr später der TSV Husum mit einer kleinen Gruppe von Turnerinnen und Turnern 14 Tage lang die Sommerferien am Stocksee verbrachten.
In den nun folgenden Jahren entwickelte sich das Zeltlager am Stocksee zu einer festen Einrichtung des TSV Husum 1875. Die Teilnehmerzahlen entwickelten sich von Jahr zu Jahr und nahmen stetig zu. Fuhr man zu Beginn noch mit 30 bis 50 Kindern und Jugendlichen, so waren es später 80 Teilnehmer und man teilte sich das Zeltlager mit einem weiteren Verein. Seit dem Jahr 1977 belegte der TSV Husum dann die gesamte Lagerkapazität. Fortan fuhren 150 bis 165 Kinder und 25 bis 28 Betreuer in dieses wunderschön gelegene Zeltlager.

In den nun folgenden Jahren wurde das Zeltlager des TSV Husum planmäßig und gezielt auf seine Anforderungen hin weiterentwickelt. Viele Investitionen in Sport – und Spielgeräte und Material sowie in technisches Gerät und Beschallung wurden angeschafft. Die Lagerleitung, Sanitäter, technisches Personal und Betreuer wurden Fort- und weitergebildet um die Attraktivität des Zeltlagers zu steigern.

So entwickelte sich das Zeltlager des TSV Husum 1875, heute auch Youth Camp Stocksee, bis zum heutigen Tage zu einer echten Institution und genießt mittlerweile bis weit über die Grenzen Nordfrieslands hinaus einen ausgezeichneten Ruf.

Im folgenden sind Träger und Lagerleiter/-innen seit Beginn im Jahre 1961 aufgelistet:

Träger:

  • 1961 bis 1980 - TSV Husum 1875
  • 1981 bis 1996 - Kreisturnverband Nordfriesland
  • 1997 bis heute - TSV Husum 1875

Lagerleiter/-innen:

  • 1961 - Helmut (Helle) Horst
  • 1962 - Helmut (Helle) Horst / Horst Müller
  • 1963 bis 1972 - Horst Müller
  • 1973 - Wolfgang Müller / Anke de Groot
  • 1974 und 1975 - Horst Müller
  • 1976 und 1977 - Karin Schmidt
  • 1978 bis 1980 - Karin Schmidt / Burkhard Müller
  • 1981 bis 1984 - Burkhard Müller / Ulla Müller / Wolfgang Müller / Anke de Groot
  • 1985 bis 1992 - Burkhard Müller / Wolfgang Müller / Anke de Groot
  • 1993 - Burkhard Müller / Wolfgang Müller / Ute Warnke
  • 1994 bis 1996 - Burkhard Müller / Ulla Müller / Wolfgang Müller
  • 1997 bis 1999 - Burkhard Müller / Ulla Müller / Meike Ehrich
  • 2000 bis 2008 - Burkhard Müller / Meike Ehrich
  • 2009 und 2010 - Burkhard Müller / Jane Müller
  • 2011 - Burkhard Müller / Jane Müller / Wenke Müller
  • 2012 bis 2014 - Burkhard Müller / Jane Lorenzen
  • 2015 bis heute - Burkhard Müller / Wenke Müller

 

Suche

Besucher seit Mai 2009

Heute 2

Gestern 123

Woche 476

Monat 3528

Insgesamt 358937

Nach oben